Welche Filter verwende ich?

Welche Filter sind für mich wan nützlich?

Heute möchte ich euch meine Filter vorstellen und sagen warum ich diese verwende.

Im ganzen kann man sagen das ich nur zwei verschiedene Filter habe.

Zum einen sind es Verlaufsfilter, in verschiedenen Stärken bzw. Stufen.

Zum anderen habe ich noch verschiedene Polfilter.

Aber zuerst möchte ich euch einzelne Filterarten vorstellen und erklären.

Welche Filter gibt es?

Wie schon genannt gibt es verschiedene Filter für verschiedene Einsatzzwecke.

Die einen werden benötigt um einen Verlauf zu erhalten. Dies kann entweder der Himmel, das Wasser oder auch anderes sein.

Zum anderen kann man auch Reflexionen mindern oder löschen, dazu dann ein Polfilter.

Wie welche Filter genau eingesetzt werden und warum man da nicht einen anderen Filter nimmt, werde ich euch versuchen zu erklären.

Polfilter oder auch Polaristionsfilter genannt

Ein Polfilter ist ein Filter welcher komplementär polarisiertes Licht absorbiert, anstatt es zu reflektiert. Dadurch eignet sich der Polfilter, für Lichtstrahlen, die sich in der falschen Ebene, schwingen zu unterdrücken.

Dies wird in der Fotografie unter anderem dazu verwendet, unerwünschte Spieglungen auf nicht metallischen Oberflächen zu unterdrücken bzw. hervorzuheben.

Verlaufsfilter oder Neutralfilter genannt

ein Verlaufsfilter hat einen von hell nach dunkel verlaufenden Verlauf. Damit können hohe Kontraste, wie zum Beispiel der Himmel, ausgeglichen werden.

Mit dem Verlaufsfilter können dramatische Lichtstimmungen in einen Bild erzeugt werden.

Um einen perfekte Platzierung der hellen bzw. dunklen Stellen des Verlaufsfilters zuhaben, sind die besten Filter viereckig und können verschoben werden.

 


Sweit meine ersten Erfahrungen mit Filtern. Ich werde diesen Beitrag die nächsten Tage updaten und euch mehr zum Thema Filter berichten.

Comments are Disabled